Fehler 429 Beruhige dich

Anonim

Die Standardtastatur von Android ist nicht so schlecht, aber manchmal werden Sie feststellen, dass das Layout und die reine Größe bedeuten, dass auf dem Bildschirm viel Platz erforderlich ist.

Wenn dies der Fall ist, sollten Sie Minuum ausprobieren, eine alternative Android-Tastatur, mit der Sie die gesamte Sache auf nur eine Buchstabenzeile verkleinern können, ohne auf die Kernfunktionen zu verzichten, die Sie von einer Tastatur erwarten.

Letztes Jahr in der Beta-Version veröffentlicht und im März dieses Jahres endlich zu einem vollständigen Release abgeschlossen, hielten wir es für höchste Zeit, diese faszinierende kleine App näher zu betrachten.

Ein wenig Aufhebens

Die kostenlose Version der App ist 30 Tage lang uneingeschränkt verfügbar. Danach müssen Sie $ 3, 99 für die Premium-Version zahlen, wenn Sie sie weiterhin verwenden möchten.

Nach dem Herunterladen und Installieren wie bei jeder anderen Tastatur-App müssen Sie sie aktivieren und als Standardeingabegerät festlegen. Der Installationsvorgang führt Sie durch die einzelnen Schritte, die dazu erforderlich sind. Wenn Sie sich entscheiden, dass Minuum für Sie nicht die Tastatur ist, erhalten Sie bei der Deinstallation die Option, die zuvor verwendete Tastatur erneut zu installieren. Sie können auch zu Einstellungen> Sprache & Tastatur> Tastatur & Eingabeoptionen navigieren, um die Einstellungen jederzeit manuell zu ändern.

Standardmäßig wird die Tastatur in der Vollansicht geöffnet. Wenn Sie sie jedoch in einer einzelnen Buchstabenzeile ablegen möchten, müssen Sie die Tastatur wie oben angegeben mit zwei Fingern gleichzeitig drücken. Um wieder zum gesamten Layout zurückzukehren, müssen Sie nur noch dasselbe tun.

Standardmäßig ist auch die Option zum automatischen Korrigieren der Eingabe aktiviert. Diese Option kann mit dem Kippschalter oben links auf der Tastatur während des Herausspringens schnell ein- und ausgeschaltet werden.

Wie Sie auf den Bildern oben sehen können, gibt die Minuum-Tastatur, wenn sie auf eine einzelne Buchstabenzeile reduziert ist, tatsächlich viel Bildschirmfläche zurück.

Während der gesamte Footprint der Tastatur verkleinert wird, können Sie mit Minuum immer noch auf die am häufigsten verwendeten Optionen zugreifen, indem Sie die Umschalttaste (unten links) drücken und eine beliebige Stelle der Tastatur mit einem Finger gedrückt halten, um Optionen zum Einfügen eines Leerzeichens oder eines Zeilenumbruchs zu erhalten Löschen eines Wortes oder Hinzufügen von Text über Spracheingabe (siehe rechts).

Sie können nicht nur die Einblend- oder Löschoptionen verwenden, sondern Sie können auch entlang der Buchstabenzeile vor- oder zurückwischen, um ein Leerzeichen einzufügen oder ein Wort zu löschen.

Wenn Sie die Stern-Taste gedrückt halten, können Sie auf eine Liste erweiterter Optionen zugreifen, z. B. auf den schnellen Zugriff auf das Einfügen von Smilies und Funktionen wie Kopieren und Einfügen. Alles, was Sie auf einer normalen Tastatur verwenden möchten, ist hier, Sie müssen sich nur ein wenig umsehen, um sie zu finden.

Wie Sie im obigen Bild sehen können, gibt es auch eine Option über dasselbe 'Star'-Menü, mit der Sie Ihre Wortzahl pro Minute (WPM) am unteren Rand des Bildschirms anzeigen können. Als ich die App beim Wort nahm und mich nicht allzu viele Sorgen um die Genauigkeit machte, ging es mir nicht so gut und ich habe viele der Wörter falsch verstanden - trotzdem tat ich es bei 48WPM! Beim Versuch, die Wörter, die ich beabsichtigte, genauer zu tippen, wurde die Geschwindigkeit halbiert, aber die meisten Wörter waren richtig.

Hassliebe

Ich werde ehrlich sein, ich liebe die Idee von Minuum. Manchmal ist es wirklich ein Schmerz, wenn die Tastatur die Hälfte des Bildschirms belegt und Minuum dieses Problem zweifellos behebt.

In der Realität fiel es mir jedoch schwer, mich daran zu gewöhnen. Die Tasten sind klein, sehr klein, und obwohl dies eine spezielle Design-Wahl ist (Sie sollten wild vorgehen und das System Ihre Fehler automatisch korrigieren lassen), fand ich sie etwas zu klein. Das Endergebnis war eine Wahl zwischen Sätzen, die ich nicht tippen konnte, oder sehr langsamen, aber genaueren Fortschritten. Letztendlich, wie bei jeder Tastatur, vermute ich ein bisschen mehr Langzeitpraxis und Sie werden sich wahrscheinlich daran gewöhnen, aber als jemand, der sich bereits an Eingaben wie SwiftKey und Swype gewöhnt hat, gibt es wenig Anreiz, diesen Prozess erneut zu beginnen. Wenn diese Art von Swipe-Eingabehilfen hinzugefügt würde, könnte ich mir vorstellen, dass sie etwas mehr Geduld für Minuum hat.

Was ich als nützlich erachten kann, ist Wearables wie Smartwatches. Wenn Sie einmal mit der Tastatur Ihres Android Wear-Geräts anfangen müssen, sieht Minuum aus, als wäre es ideal geeignet, und dies ist ein Bereich, den das Unternehmen für die Zukunft sucht.

Im Moment wiegen jedoch bei meinem Full-Size-Mobilteil die Vorteile die Nachteile für mich nicht auf. Vielleicht haben Sie nur 30 Tage Zeit, um sich eine eigene Meinung zu machen.

Featured Image Credit - Shutterstock

menu
menu