Fehler 429 Beruhige dich

Anonim

Google plant, die Option zu streichen, mit der Nutzer Kalendereinladungen direkt in E-Mails einfügen können.

Diese Option wird von der Google-Betriebssystem-Fanseite entdeckt und von Google Mail-Community-Managern bestätigt. Die Option wird im Juli entfernt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine Kalendereinladung in eine E-Mail einzufügen, erhalten Sie eine Meldung, die Sie auf die bevorstehenden Änderungen hinweist.

Während der Umzug wahrscheinlich einige Leute irritieren wird - die Funktion hat es Ihnen ermöglicht, Einladungen zu senden, ohne Google Kalender selbst öffnen zu müssen.

Darüber hinaus sagten die Community-Manager: „Wir werden die Erstellung von Einladungen weiterhin unterstützen, nur durch verschiedene Schritte. Die Problemumgehung besteht jetzt darin, in den Kalender zu klicken und von dort aus eine Einladung zu erstellen. “Es klingt also so, als wäre eine Umleitung zu Google Calendar selbst nur temporär.

Ausgewähltes Bild Credit - Thinkstock

menu
menu