Mit Mobli können Sie jetzt Videos an alle Ihre Anhänger live übertragen

Anonim

Mobli bringt Version 4.0 heraus, wenn seine beliebte Video- und Foto-Sharing-App für Android und iOS heute eine neue Live-Übertragungsfunktion einführt, mit der Sie Live-Videostreams freigeben können.

Wir haben Mobli erstmals im Jahr 2012 behandelt, als der Meilenstein von zwei Millionen Benutzern überschritten wurde und die Integration von Facebook Timeline eingeführt wurde. Das von Leonardo DiCaprio unterstützte Startup brachte noch im selben Jahr weitere 22 Millionen US-Dollar auf, bevor es vor sechs Monaten noch ziemlich hohe 60 Millionen US-Dollar gab.

Mit dem neuesten Update müssen Sie nur eine Schaltfläche berühren und Ihr Video wird in Echtzeit mit Ihren Followern geteilt.

Live-Übertragungen direkt aus der Mobli-App heraus - dies ist ein wesentlicher Unterschied zu ähnlichen Apps in diesem Bereich, einschließlich Instagram.

"Mobli läutet den Beginn einer neuen Ära des Live-Streamings ein", sagt Moshe Hogeg, Mobli-Gründer und CEO. „Dies ist die natürliche Entwicklung des Austauschs von visuellen Inhalten, so wie wir es sehen, und ermöglicht es den Benutzern, nicht nur live zu senden, sondern in Echtzeit vollständig und in Echtzeit mit Menschen überall und jederzeit zu interagieren. Live-Inhalte sind unser Hauptaugenmerk für 2014, und es wird noch viel mehr kommen. “

Leider können Sie mit dem Android-Update vorerst nur Live-Streams ansehen. Die Übertragungsfunktion wird jedoch in Kürze hinzugefügt.

Die neue Version enthält auch eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Eine überarbeitete mobile Website, die mit HTML 5 betrieben wird, soll ebenfalls am 30. Mai starten. An anderer Stelle hat Mobli seine Plattform auch für Entwickler geöffnet.

menu
menu