OpenSignal bringt seine Crowdsourcing-Wetterbericht-App auf das iPhone

Anonim

Im Mai letzten Jahres haben wir Ihnen Neuigkeiten zu WeatherSignal, einem neuen Tool zur Berichterstellung für Crowdsourcing-Wetter, vorgestellt. Die Web- und Android-App wurde von den guten Leuten von OpenSignal bereitgestellt, dem Unternehmen, das unabhängige Karten der Mobilfunknetzabdeckung von Mobilfunknutzern erstellt.

WeatherSignal ist ab heute auch für iPhone-Benutzer verfügbar, da das Unternehmen seine Anstrengungen zur Erfassung von Wetterdaten intensivieren möchte.

Die Geschichte bisher

Über Android greift WeatherSignal auf die nativen Sensoren Ihres Geräts zu, um genauere Daten in sehr lokalisierten Bereichen zu erhalten.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im vergangenen Jahr war das Samsung Galaxy S4 das vollständigste Gerät in Bezug auf eingebaute Sensoren, mit dem WeatherSignal automatisch Temperaturwerte, Druck, Feuchtigkeit, Lichtintensität und magnetischen Fluss erkennt. Andere Android-Handys können auch einige dieser Daten abrufen, je nachdem, wie alt das Gerät ist und welche Sensoren es hat.

Der lange und kurze Weg des Prozesses besteht darin, dass ein Algorithmus entwickelt wurde, um die Batterietemperatur in Umgebungstemperatur umzuwandeln, während der integrierte Lichtintensitätsmesser des Telefons angetippt wird, um Licht zu erkennen. Und Feuchtigkeit ">

Das ist WeatherSignal in aller Kürze, und es steht außer Frage, dass es sich um ein ehrgeiziges Projekt handelt. Bei der iPhone-Version gibt es jedoch Einschränkungen, was verfolgt werden kann.

Unter Druck

Auf dem iPhone kann WeatherSignal nur den Luftdruck nachverfolgen. Dies ist der Hauptmesswert, den das Team von OpenSignal gerade an der Überwachung interessiert. Der akademische Partner des Unternehmens an der University of Washington arbeitet derzeit viel daran, welche Rolle die Druckmesswerte von Smartphones möglicherweise bei der Verbesserung der Wettervorhersagen spielen können.

Hier ist es erwähnenswert, dass nur das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus wirklich zum Abrufen von Daten verwendet werden können, da bei früheren Modellen keine Barometer vorhanden sind. Wenn Sie eine frühere Version haben, können Sie die App zwar noch herunterladen, sie dient jedoch nur der Suche.

Dies ist wahrscheinlich eine der ersten, wenn nicht die erste App, die iPhone-Barometer-Daten wissenschaftlich und akademisch nutzt.

Während ein Teil des Begriffs davon abhängt, dass Benutzer ihre (anonymisierten) Daten altruistisch spenden, hat die Verwendung der App tatsächlich Vorteile. Sie können zum Beispiel sehen, wie die (sehr) lokale Temperatur ist, und auch die Daten anderer Benutzer über eine interaktive Karte abrufen. Ja, es mag Geeks ansprechen.

Der Hauptgrund für ein Barometer auf einem Smartphone besteht darin, dass es bei der Standortbestimmung hilfreich ist - GPS allein kann nur so viel darüber bestimmen, wo Sie sich gerade befinden.

Der Luftdruck kann wichtige Informationen über die Höhe liefern. Diese Daten waren immer ein interessantes Nebenprodukt bei der Einführung von Barometern in die neuesten iPhone-Modelle.

Dies ist in vielerlei Hinsicht ein Meilenstein, da Apple bisher nicht in der Lage war, Sensorwerte für Entwickler verfügbar zu machen. Dies ist ein bemerkenswerter Fortschritt für ein mobiles Betriebssystem, das in vielen Ländern einen bedeutenden Marktanteil behauptet.

Wie wir mit dem Hauptdienst von OpenSignal gesehen haben, erhält das in London ansässige Startup durch die Millionen von Downloads, die es auf Android und iOS hatte, eine Unmenge an Daten. Diese Daten sind ebenso wertvoll wie die Daten, die von der Standalone-App WeatherSignal gesammelt werden, die 270.000 Mal auf Android heruntergeladen wurde. 50.000 dieser Daten werden aktiv erfasst.

Damit Crowdsourcing-Wetterberichte jedoch wirklich effektiv sind, müssen auf der ganzen Welt mehr Geräte installiert werden, wenn WeatherSignal installiert ist. „Wir brauchen nur mehr Daten, die wir mit der Einführung von WeatherSignal für iOS erreichen können“, sagt das Unternehmen.

WeatherSignal für iOS ist jetzt verfügbar.

menu
menu