Rdio aktualisiert Apps und Webclients mit umfangreichem Redesign und neuen Radiosenderfunktionen

Anonim

Der Stream-Musikdienst Rdio wurde grundlegend überarbeitet, um seine neue Funktion für freie Radiosender und Ihre jüngste Hörgeschichte zu präsentieren. Erwarten Sie viel mehr Leerraum.

Für Rdio-Kunden, die kein monatliches Abonnement bezahlen, ist die App Mobile jetzt eine Pandora-ähnliche Erfahrung. Das kostenlose Web- und App-Radio-Erlebnis ist in 20 Ländern verfügbar.

Für zahlende Abonnenten landen Sie beim Starten der App im neuen Startbereich. Das erste, was Sie sehen, sind die letzten Alben, Wiedergabelisten, Stationen und Interpreten, die Sie gehört haben. Dies ist eine hilfreiche Möglichkeit, Gegenstände, mit denen Sie gerade besessen sind, an die Oberfläche zu bringen, ohne in die App eindringen zu müssen.

Scrollen Sie nach unten und Sie werden mit den von Rdio genannten Stories angezeigt. Die erste ist die heißeste neue Musik der Woche, gefolgt von dem, was in Ihrem Netzwerk aufsteigt. Mit anderen Worten, was hören Ihre Freunde von Rdio? Sie können nach unten scrollen, um weitere Optionen zu sehen, darunter Künstler, die den von Ihnen bevorzugten Künstlern ähneln, aber Dig Deeper, das wahrscheinlich beste Feature, wird Musik-Nerds begeistern.

Es findet B-Seiten, Raritäten und andere Juwelen von Künstlern, die Sie mögen. Ich fand LCD Soundsystems Cover des Siouxsie und des Banshees-Songs Slow Dive, das ich in der Dig Deeper-Sektion vergessen hatte.

Alle diese Abschnitte werden ständig auf der Grundlage Ihrer Hörgewohnheiten aktualisiert. Außerdem können Sie alle "klassischen" Funktionen von Rdio finden, indem Sie nach rechts wischen. Schwere Rotation, Playlists, Trends, Neuerscheinungen und Empfehlungen sind noch vorhanden. Machen Sie sich also keine Panik, auch wenn Sie das neue Design zunächst hassen - es gefällt mir, aber es ist viel Bildlauf erforderlich, um zu neuen Funktionen zu gelangen und OMG betrachtet diesen weißen Raum.

Der Desktop-Client und der Web-Client erhalten die gleiche Whitespace-Behandlung, es werden jedoch weitere Informationen zu Trending Music angezeigt. Das Beste ist jedoch die neue Download-Verwaltung. Endlich können Sie schnell und einfach die Musik verwalten, die Sie mit Ihren mobilen Geräten synchronisiert haben.

Natürlich ist auch die Radiofunktion vorhanden. Chris Becherer, Head of Product von Rdio, sagt, dass das Unternehmen nicht nur eine magere Erfahrung für Menschen haben möchte, die ihre Musik pflegen und Alben und Lieder auswählen möchten, sondern auch eine entspannte Erfahrung für Zeiten, in denen Sie einfach nur spielen wollen auf einer kuratierten Station.

Rdio sagt, dass Stationen mit einer Kombination aus Algorithmen und Human Curation erstellt werden. Außerdem lernt der Dienst Ihre Hörgewohnheiten kennen und präsentiert Stationen, die Sie mögen. Alles in allem ist dies ein solides Design-Update für eine App und einen Service, die bereits großartig sind. Außerdem ist in den Apps und im Webclient genug von dem alten Design enthalten, um diejenigen, die mit dem Update nicht zufrieden sind, davon abzuhalten, das Schiff zu springen.

menu
menu