Bald kann Ihr Chef das Layout des Homescreens Ihres iPhones sperren

Anonim

Ein kleines, aber wichtiges Detail, das in der Apple-Entwicklerdokumentation für die kommende Version von iOS 9.3 enthalten ist. Eine neue Funktion, mit der Arbeitgeber Apps auf dem Homescreen sperren können, sodass sie nicht verschoben werden können.

Diese Funktion bedeutet, dass für ein von einem Arbeitgeber ausgestelltes iPhone möglicherweise Slack und die E-Mail-App Ihres Unternehmens an das Dock Ihres iPhones - oder an einem anderen Ort auf dem Startbildschirm - gesperrt werden müssen, ohne dass Sie das Layout ändern müssen.

Um die Symbole zu sperren, benötigt der Besitzer einen OS X Server sowie den auf dem Telefon konfigurierten Profilmanager und die Überwachung. Von dort aus können Sie das Layout von Apps konfigurieren und festlegen, ob Web-Lesezeichen auf dem Startbildschirm angezeigt werden.

Eine ähnliche Funktion in iOS 9.3 ermöglicht es Arbeitgebern, Apps, einschließlich System-Apps, überhaupt nicht anzuzeigen. Eine weitere Funktion ermöglicht es einem Arbeitgeber, Benutzern das Herunterladen bestimmter Apps aus dem App Store auf Unternehmensgeräte zu untersagen.

Das ist eine große Änderung, die bisher in iOS nicht verfügbar war. Wenn iOS 9.3 nicht mehr verfügbar ist, könnte Ihr von Ihrem Arbeitgeber ausgegebenes iPhone ein wenig eingeschränkter sein.

menu
menu